INSERT

KI-basiertes Assistenzsystem zur Konzeptplanung in Produktion und Logistik

Problemstellung und Herausforderung

Für die beiden Anwendungspartner BLG und Plan B FC in den Bereichen Produktion und Logistik liegt die Zielsetzung in einer Steigerung der Effizienz bei der Planung von industriellen und logistischen Abläufen. Bei der Planung von Logistikkonzepten sind die wesentlichen Herausforderungen die kurzen Vertragslaufzeiten (3-5 Jahre), volatile Mengenentwicklungen, hohe geforderte Flexibilität, geringer Automatisierungsgrad und die große Varianz der Tätigkeiten.

Die beschriebene Planung wird aktuell manuell durchgeführt und erfordert eine hohe Expertise. Aufgrund schwankender Bedarfe an Logistik- und Produktionsplanungsdienstleistungen lässt es sich nicht vermeiden, dass auch weniger erfahrene Planer diese Aufgabe übernehmen müssen. Dies erhöht den Zeitbedarf, reduziert die Qualität des Konzepts und verringert somit die Chancen, den Auftrag zu erhalten.

Verbundprojektziel und Vorgehensweise

Das übergeordnete Ziel dieses Projektvorhabens ist die Entwicklung und Pilotierung von einem Prototyp eines KI-basierten Assistenzsystems zur Konzeptplanung in der Produktion und Logistik. Durch die Anwendung von KI und Einbindung moderner Simulationsmethoden soll die Qualität der Planung gesteigert und der Planungsprozess zugleich signifikant verkürzt werden.

Im Rahmen von „INSERT“ wird die Entwicklung von einem Prototyp eines KI-basierten Assistenzsystems zur ersten Konzepterstellung für die Logistik- und Produktionsplanung angestrebt. Dieses System begleitet den gesamten Planungsprozess und stellt eine Plattform zur Entwicklung von Logistik- bzw. Produktionsplanungskonzepten dar.