KI-Hackathon 2024: AI AI, Captain!

20. - 22. SEPTEMBER 2024

DOCK ONE | DIGITAL HUB INDUSTRY
Konrad-Zuse-Str. 6a 28359 Bremen

Der KI-Hackathon 2024 wird in Kooperation des DOCK ONE (Innovationslabor Lenze & encoway) mit dem DIGITAL HUB INDUSTRY organisiert. Vom 20. bis 22. September 2024 treffen sich KI-Begeisterte, bilden Teams und arbeiten innerhalb von 48 Stunden an der Entwicklung von Prototypen und Konzepten. Egal, ob du gerne Konzepte entwickelst, designst oder programmierst – wenn du dich für KI interessierst, ist unser KI-Hackathon genau das Richtige für dich. Ideen entwickeln, bauen, spielen, hacken, teilen, lernen und Spaß haben!

Es geht nicht darum, fertige Produkte zu schaffen, sondern deine Ideen mit anderen Teilnehmer:innen zu teilen, inspirierende Hacks zu bauen, voneinander zu lernen und einfach Spaß zu haben. Unser Ziel beim KI-Hackathon ist es, kreative Köpfe und unterschiedliche Fähigkeiten zusammenzubringen.

Wir möchten sehen, wie ihr neue Ideen entwickelt und wie sich der Spaß am Spiel mit der Technologie in euren Präsentationen und Pitches am Ende des Hackathons niederschlägt. Wenn du dich also der Herausforderung gewachsen fühlst und dich für KI interessierst, dann bringe deine Fähigkeiten mit zu der Veranstaltung und arbeite an etwas Coolem.

Ob im privaten oder im Arbeitsumfeld gibt es einen hohen Bedarf, zeitraubende Aufgaben zu beschleunigen und Prozesse zu automatisieren. Entweder um mehr freie Zeit für andere Aktivitäten zu haben oder fehlende Ressourcen auszugleichen, insbesondere
im Hinblick auf den steigenden Fachkräftemangel. Künstliche Intelligenz ist dabei als mögliche Lösung oder Unterstützung in aller Munde.

Beim KI-Hackathon haben Unternehmen die Möglichkeit aktuelle Fragestellungen gemeinsam mit Teilnehmer:innen zu erforschen und dabei kreative und spannende Umsetzungsideen für vernetzte Produkte, Apps und Services zu entwickeln.

Der Fokus liegt auf B2B-Anwendungen. Den Teilnehmenden stehe eine Vielzahl an Gadgets, wie bspw. 3D-Drucker, Raspberry Pi, Beacons oder Kinect zur Verfügung, die sie für die Entwicklung ihrer Prototypen nutzen können. Hier haben sie die Möglichkeit ihr Können auf Gebieten wie Cloud, Mobile, Design oder IoT dem Publikum und der Jury zu demonstrieren und attraktive Preise zu gewinnen.

Technisches Vorwissen oder tiefe Programmierkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich! Wir freuen uns auf alle - von Anfängern bis zu Fortgeschrittenen und Experten.