Ihre Design-Challenge

Das DOCK ONE-Team bietet Ihnen einen Einstieg in die Arbeit mit der Design Thinking-Methodik. Bei dem 3-tägigen Workshop arbeiten wir an einer realen Design-Challenge, die Ihr Unternehmen betrifft. Auch in unserem 1-tägigen Workshop legen wir viel Wert auf Interaktivität und Praxisnähe.

Zusammen mit Ihnen arbeiten die Innovationsexperten des DOCK ONE-Teams mit kundenorientierter praxisnaher Methodik an Ihren Herausforderungen der Zukunft.

Lernen und exemplarisch anwenden (Tagesworkshop)

Kennenlernen von Design Thinking und Einführung in die Methoden mit exemplarischem Bearbeiten einer Design-Challenge.

Auf Ihren Case anwenden (3-Tagesworkshop)

Design Thinking Methodik kennenlernen und auf Ihre Herausforderungen / Problemstellungen (Design-Challenge) anwenden.

Unsere Methodik

Unser Vorgehen gliedert sich in zwei Blöcke:
Einen Orientierungsteil und einen Teil in dem wir eine Lösung erarbeiten.

Warum Design Thinking?

Kürzere Produktlebenszyklen, zunehmender Wettbewerbsdruck, disruptive Technologien und immer weiter steigende Kundenerwartungen stellen Unternehmen heute vor Allem vor die Herausforderung wirklich kundenzentriert Innovation zu betreiben, um die eigenen Leistungen kontinuierlich zu verbessern.

Erfolgreiche Unternehmen nutzen Design Thinking, um diese Herausforderung zu meistern. Es hilft dabei komplexe Probleme zu analysieren und durch kreatives, strukturiertes Vorgehen in interdisziplinären Teams zu lösen. Dabei steht der Kunde stets im Mittelpunkt. Denn die eigenen Kunden wirklich zu verstehen ist in der heutigen Zeit die Vorraussetzung für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens.

Die Teams durchlaufen in unseren Workshops alle Phasen des Design Thinking Prozesses und erleben so, durch die praktische Anwendung verschiedener Methoden und Techniken auf reale Problemstellungen, die Vorzüge dieses Ansatzes.

Grundsätzlich geht es beim Design Thinking um:

Empathie – Kunden und deren Bedürfnisse wirklich verstehen
Ideen generieren mit Kreativmethoden
Testen der Ideen mithilfe von Prototypen direkt am Kunden

Wir orientieren uns mit unserem Workshop am 6-Stufigen DT-Prozess (Verstehen, Beobachten, Sichtweise definieren, Ideen generieren, Prototyp entwickeln, Testen).

Wir bieten zwei verschiedene Design Thinking Workshops an:

Einen eintägigen Workshop und einen dreitägigen Workshop. Bei beiden Workshops lernen Sie anhand von Best Practices Design Thinking kennen und anwenden.

Sie lernen verschiedene Methoden kennen, die es ermöglichen Empathie für die eigene Zielgruppe aufzubauen und Bedürfnisse abzuleiten. Sie lernen diverse Kreativmethoden kennen und entwickeln so neue Ideen für die eigene Zielgruppe, die Sie anschließend mithilfe von entwickelten Prototypen validieren.

Sie erfahren, wie Sie Design Thinking im Arbeitsalltag Ihrer Organisation implementieren und nutzen können und welche Werkzeuge und Methoden sich am Besten eignen.

Bei unseren dreitägigen Workshops arbeiten Sie intensiv an Ihren eigenen Problemstellungen und Ideen. Hier steht nicht nur der Methodentransfer und das Kennenlernen von Design Thinking im Vordergrund, sondern auch konkrete Ergebnisse für Sie. Aus diesem Grund findet der dreitägige Workshop auch an zwei Terminen statt. Sie haben nach dem ersten Tag 1-2 Wochen Zeit und bekommen „Hausaufgaben“ mit. Diese Zeit können Sie nutzen, um beispielsweise mit Kunden zu sprechen und Annahmen zu testen oder um mit ihnen über entwickelte Ideen zu sprechen. Die Erkenntnisse nehmen Sie mit in den zweiten Teil des Workshops, bei welchem neben der weiteren Ideengenerierung das Entwickeln und Testen von Prototypen im Vordergrund steht.

Der Ein-Tages-Workshop richtet sich als Einführungsworkshop an Teilnehmer, bei denen das Kennenlernen von Design Thinking im Vordergrund steht.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, dann schreiben Sie uns einfach eine Mail.

Kontaktieren Sie uns.





Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.