Digilab Cruise Days – Part 3

Am 11.01.2019 fand der dritte Teil der Digilab Cruise Days im DOCK ONE bei encoway statt.

Die Digilab Cruise Days werden zusamen von den Logistiklotsen, BLG und encoway durchgeführt, um Studierenden zu zeigen, wie die verschiedenen Digilabs in Bremen arbeiten und neue methodische Kompetenzen zu vermitteln.

In drei Terminen haben wir mit den Studierenden auf Basis der Design Thinking Phasen Understanding, Ideation und Prototyping an zwei spannenden Challenges gearbeitet.

Beim ersten Termin im Digilab von BLG im November ging es im Understanding-Schritt darum, die Problemstellung in den beiden eingebrachten Challenges zu verstehen.

Beim zweiten Termin im Digilab „Brennerei 4.0“ im Dezember haben wir uns im Ideation-Schritt mit möglichen Ideen zur Lösung der Challenges beschäftigt, bevor wir im Januar das DOCK ONE besucht haben und zusammen Prototypen für die Challenges entwickelt haben.

Die Bilder zeigen unseren Prototyping Workshop im Januar im DOCK ONE:

Autor: Florian
Florian ist Leiter des DOCK ONE. Er ist Wirtschaftsinformatiker und hat seine Zeit viele Jahre dem E-Commerce gewidmet. Aber auch das encoway CPQ Geschäft ist ihm nicht fremd, da er dort einige Jahre als Projekt- und Teamleiter in der Projektentwicklung gearbeitet hat.